Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de

Azorenreisen.de

Die Azoren -

wunderschön, aber wenig bekannt

Abtauchender Pottwal

Die Azoren (Ilhas dos Açores) sind eine Inselgruppe im Atlantik. Sie bestehen aus 9 grösseren und mehreren kleineren Inseln und gehören zu Portugal. Hauptstadt der autonomen Region ist Ponta Delgada auf der Insel Sao Miguel. Auf allen Inseln zusammen leben nur etwa 250.000 Menschen, die überwiegend von Fischerei und Viehzucht leben. Allerdings spielt der Tourismus eine immer grössere Rolle. Die Einreise ist problemlos: Als Teil Portugals gehören die Azoren zur Europäischen Union.

Die Inselgruppe ist erst in den letzten Jahren vom Tourismus entdeckt worden und ist auch heute noch ein aussergewöhnliches Reiseziel. Kalifornien oder Bali, Namibia oder Japan - da kommt man schon mal hin, aber die Azoren sind etwas für Kenner.

Dabei ist der zu Portugal gehörende Archipel keineswegs unwirtlich wie Spitzbergen oder die Falkland-Inseln. Im Gegenteil: Die neun Inseln mitten im Atlantik glänzen mit einem ausgesprochen angenehmen Klima; es sind berstend grüne Inseln mit guten, wenn auch wenigen Stränden. Aber es sind eben keine tropischen Badeinseln.

Die Azoren sind vulkanischen Ursprungs

Die Azoren liegen auf dem sog. mittelatlantischen Rücken, einem unterseeischen Gebirgszug, auf dem auch Island, Madeira und die Kapverdischen Inseln vor der afrikanischen Westküste liegen.

Der Golfstrom sorgt für angenehm milde Winter mit Temperaturen nicht unter 10° C (die mittlere Temperatur im Winter liegt bei ca. 15° C). Und auch im Sommer ist es recht angenehm: Die mittlere Temperatur im Juli liegt zwischen 21 und 24° C; die Höchsttemperaturen überschreiten auch im Sommer selten 29°. Und auch das Wasser ist mit ca. 22° C im Hochsommer recht angenehm.

azorenreisen.de ist verbunden mit info-island.de

Bekannt sind die immergrünen Azoren für einen überbordenden Pflanzenreichtum, die Hortensie ist die Nationalpflanze (Hier erfahren Sie mehr über die Anlage von schönen Gärten mit Hortensien und Rhododendron). Es werden sogar Orangen, Ananas, Tee und Tabak angebaut und erzielen gute Erträge (Damit sind die Azoren übrigens der einzige europäische Standort, an dem Tee angebaut wir - die Teeplantagen sind eine Touristenattraktion).

Diese Azoren-Information gehört zu den Urlaubsseiten

Interessant ist die sprachliche Entwicklung auf den früher doch recht abgelegenen Inseln: Die Sprache ist ja eigentlich Portugiesisch, sie hat sich aber sehr weit von der Sprache auf dem portugiesischen Festland entfernt. Es gibt verschiedene Dialekte auf den einzelnen Inseln und Festlands-Portugiesen haben Schwierigkeiten, die Einheimischen zu verstehen. Mit "Volkshochschul-Portugiesisch können Sie sich besser in Brasilien verständigen, als auf den Azoren.

Es gibt keine bedeutenden Bauwerke anzusehen; Azoren-Urlauber sind Natur-Liebhaber. Die Inseln selbst sind übrigens schon ein Naturwunder, denn sie liegen über dem Punkt, an dem die eurasische, die amerikanische und die afrikanische Kontinentalplatte aneinander stossen.

Neben der Beobachtung der Flora und der Geologie der Vulkan-Inseln richtet sich das Augenmerk der Touristen vor allem auf die Beobachtung von Walen. Von den drei Haupt-Beobachtungsgebieten - Island, Azoren und das Seegebiet zwischen der Insel Madeira und den Kanaren - sind die Azoren wohl der sicherste Tipp. Sogar weltweit sind sie eines der zehn beliebtesten Reiseziele für Whale-watching

Man erreicht die Inselgruppe übrigens sehr gut von Portugal aus: Da der Archipel zu Portugal gehört, gibt es einen regelmässigen Flug-Linienverkehr zwischen dem Festland und den Inseln.

Deutsche Reiseanbieter haben die Azoren mittlerweile auch ins Programm aufgenommen, aber die Reiseangebote sind noch nicht sehr regelmässig zu finden. Noch kann man also etwas entdecken, was der Nachbar noch nicht kennt . . . .

Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über die Inselgruppe der Azoren können wir Sie leider nur an unsere Werbepartner verweisen. Sollten Sie hier nicht fündig werden, wird Ihnen dieses "Google"-Suchfeld helfen:

Google
azorenreisen.de ist verbunden mit info-azoren.de

Einige wichtige mit dieser Seite über Reisen auf die Azoren verbundene Projekte sind unsere Urlaubsseiten über die Holsteinische Schweiz, die Nordsee das Reiseland Mecklenburg-Vorpommern und die Schwaebische Alb

Vielleicht interessieren Sie sich auch für folgende Reiseziele:
Die Insel Mauritius im Indischen Ozean, die kleine grüne Insel Korfu im Nordwesten von Griechenland
oder das klassische Reiseland Spanien Mittlerweile stark im Kommen ist Urlaub im Reiseland Schweden

Das Impressum finden Sie unter hitworld.de

nach oben